Paul Rohorzka hält beim 29. Wiener Access-Stammtisch einen Vortrag (TreeView) - Interessierte sind herzlich eingeladen. [mehr...]
Paul Rohorzka wurde heuer wieder als Referent zur Access Entwickler-Konferenz nach Nürnberg eingeladen. [mehr...]

Download-Bereich

Hier finden Sie einige Downloads. Diese Liste wird stetig erweitert.

Produkt-Infos

softconcept sCourse Ihr verlässlicher Partner im täglichen Seminarbetrieb. [mehr...]
Kurzinfo (1,1MB, PDF)
Folder Herbst 2005 (Präsentation Verband Niederösterreichischer Volkshochschulen) (4,8MB, PDF)
QM_KFZ Komplettlösung für das Qualitätsmanagement in KFZ-Betrieben. [mehr...]
Programmbeschreibung (650kB, PDF)

Artikel

AEK 7 Unterlagen zum Vortrag "Praxiseinsatz von benutzerdefinierten Klassen in Microsoft Access" von Paul Rohorzka
Skriptum (310kB)
Vortragsfolien (470kB)
Für Ergänzungen zur AEK-CD siehe auch Abschnitt Code-Beispiele (unten auf dieser Seite).
Entwicklung von Access-Anwendungen Unterlagen zum Vortrag "Überlegungen zur Entwicklung von Access-Anwendungen" von Paul Rohorzka beim 37. Wiener Access-Stammtisch im Juni 2006
Handout (99kB)
Vortragsfolien (152kB)
Das bei dem Vortrag entstandene Demo gibt es im Abschnitt Code-Beispiele (unten auf dieser Seite).

Code-Beispiele

GUI In diesem Demo sehen Sie, wie GUI-Richtlinien zentral in einer Klasse (CGUI) durchgesetzt werden können. In jedem zu bedienenden Formular ist lediglich eine Zeile Code nötig (Ereignis-Prozedur Form_Open).
GUI.zip (Access 2000) (45kB)
GUI.zip (Access 97) (14kB)
LongTaker Beispiel, wie bei lang andauernden Vorgängen durch Kapselung in ein Klassenmodul der Benutzer mit Fortschrittsinformationen versorgt werden kann.
Example demonstrating how to provide progress information out of a longer lasting piece of code by encapsulation within a class module.
LongTaker.zip (Access 2000) (98kB)
Entwicklung von Access-Anwendungen Dieses Beispiel demonstriert die Trennung einer Funktionalität (Wiedereinbinden von Tabellen) von einer GUI (Anzeige von Fortschrittsinformation).
Demo Wiedereinbdingung.zip (Access 2000) (157kB)
Die Unterlagen zur dazugehörigen Präsentation gibt's oben auf dieser Seite).